Postanschrift Freistaat Preußen

Haftung für Inhalte

Das Verwaltungsportal wird konzeptionell von der Fa. FP-Media, Helfensteinstr. 73 zu Koblenz betreut und vom Staatsamt für auswärtige Angelegenheiten des Freistaat Preußen betrieben. Für die Inhalte sind die Amtsstellen verantwortlich. Der Freistaat Preußen übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Er haftet nicht für Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der dargebotenen elektronischen Informationen oder Dienstleistungen verursacht worden sind, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden ihrerseits vorliegt. Der Freistaat Preußen behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen oder zu löschen.

Datenschutz

Der Freistaat Preußen ist sich bewußt, daß es für Sie wichtig ist zu wissen, was mit Ihren Daten geschieht. Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und werden mit den empfangenen Daten vorsichtig und sensibel umgehen. Daten, welche Sie uns zusenden, verwenden wir ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Verbesserung unserer Internetseite oder um mit Ihnen zu kommunizieren. Sämtliche automatischen Informationen, welche wir empfangen und speichern, werden ausschließlich zu verwaltungsinternen Zwecken ausgewertet. Auch verlangen wir von Ihnen keine persönlichen Angaben, um einen Download zu tätigen. Wir verpflichten uns dazu, Daten, welche an uns gelangen, nur dann an Dritte weiterzuleiten, wenn dies mit dem Datenschutzgesetz vereinbar ist.

Besten Dank für Ihren Besuch auf unserer Weltnetzseite und das uns entgegenbrachte Vertrauen.

Zum ersten Mal nach über 100 Jahren erheben sich die Souveräne aus den deutschen Völkern in vollem Bewusstsein ihrer Verantwortung und machen friedlich vom Recht des Postliminiums Gebrauch. Dies ist die Restitutionspflicht gemäß § 185 Völkerrecht, das Recht auf die Wiederherstellung des Status quo ante bellum, also die Wiederherstellung des letzten Zustandes des souveränen Rechtsstaates, wie er vor dem Krieg oder einem völkerrechtlichen Unrecht bestand. ... Deutschland ist bis heute, seit über 100 Jahren besetztes Gebiet. ... Durch den Beitritt zur UN-Feindstaatenklausel ist die Bundesrepublik Deutschland selbst Alliierter geworden und verwaltet im Auftrag der Hauptsiegermacht USA die in den besetzten Gebieten lebenden Menschen als staatenloses Personal. ... Die Bundesrepublik Deutschland wurde dabei unter amerikanischem Handelsrecht als Nichtregierungsorganisation zu einer Firma gemacht.